VDB RRB-7 Stahl Schweißelektroden Rohrschweißen (Stk) 2,0 mm - 10 Stück

Stahl Schweißelektroden RRB7

Umhüllte Stabelektroden zum Elektroschweißen mit Inverter bzw. Trafo.
  • AWS A5.1: E 6013
  • EN ISO 2560-A: E 42 0 RB 12
  • Rutilbasisch
  • Rohrschweißen
  • Steignähte

Artikelnummer: 1.RRB7PCS-2025.10PCS

5,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar
Durchmesser:
 

Beschreibung

Schweißelektroden Stahl - RRB7 - E6013

AWS A5.1:

E 6013

EN ISO 2560-A:

E 42 0 RB 12


VDB RRB-7 / RB-12 - E6013

Die hier angebotenen Schweißelektroden entsprechen den höchsten Qualitätsstandards (Industriequalität). Weitere wichtige Informationen und Anwendungshinweise (Stromstärke, Polarität, Stückzahl pro Kilogramm) finden sie in dem von uns bereitgestellten Datenblatt welches sie in der Bildergalerie aufrufen können.

Eine Anleitung zum Schweißen bzw. verschweißen von umhüllten Elektroden sowie weitere Infos und Hilfe zu diesem Thema, finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite.
Um zu unserer Hilfeseite zu gelangen, klicken Sie bitte auf diesen Link: Elektroschweißen - Das MMA Schweißverfahren

Beschreibung:
Schweißelektroden für Schweißungen an vielen verschiedenen, gängigen Stahlarten. Hauptsächlich wird diese Elektrode eingesetzt im Rohrleitungsbau, Brückenbau, Kesselbau und Behälterbau.  Die Stabelektroden sind besonders gut geeignet zum Schweißen von Steignähten. Generell gilt unsere VDB RRB7 Elektrode als gut verschweißbar in Zwangslagen. Neben den hervorragenden "Kletter-" Eigenschaften bei einer Steignaht, lassen sich mit dieser Elektrode auch sehr gut Wurzeln am Rohr schweißen. Es besteht die Möglichkeit die Elektroden mit Wechselstrom und Gleichstrom (-Pol) zu verschweißen. Auf Grund von basischen Anteilen in der Umhüllung der Schweißelektrode, sollte hier unbedingt auf eine trockene Lagerung geachtet werden. Ebenfalls zu beachten ist, dass die Elektrode sich nur bedingt zum Heften und Wiederzünden eignet auf Grund der teil- basischen Umhüllung. Dies ist kein Mangel! Die Elektrode liefert ein glattes Nahtaussehen ohne Einbrandkerben. Die Schlacke löst sich teilweise selbsttätig ab. Anwendungsgebiete sind Rohrleitungs-, Behälter-, Kessel-, Schiffs- und Brückenbau. Hohe Riss-sicherheit und sehr gute mechanische Gütewerte.

Betriebstemperatur:  0 °C bis + 350 °C

Grundwerkstoffe:

DIN EN 10025: S235JRG1  S235JRG2  S235JRG3  S275JR  S275J2G3  S355J2G3
DIN EN 10028-2: P235GH  P265GH  P295GH P355GH
DIN EN 10028-3 P275N  P355N  P275NH  P355NH  P275NL2  P355NL1
DIN 17100: St 37-2  St 44-2  St52-3
DIN17175: St 35.8  St45.8  17Mn4  19Mn5
DIN 17102: StE255-StE 355  WStE255-WStE 355  TStE 255-TStE 355
DIN17172: StE210.7-StE360.7 TM
DIN 17155: H I   HII   17Mn4

Sämtliche o.g. Angaben dienen der unverbindlichen Information.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Identische oder ähnliche Schweißzusatzwerkstoffe