VDB KBSE Stahl Schweißelektroden Doppelmantel

Doppelmantel Stahl Schweißelektroden

Umhüllte Stabelektroden zum Elektroschweißen mit Inverter bzw. Trafo.

AWS A5.1: E 7016 
EN ISO 2560-A: E 38 2 B 12 H10
Doppelmantel Elektrode, Basisch
Gute Spaltüberbrückbarkeit
Gut geeignet für Wurzelschweißungen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Stromeignung: Gleichstrom (+) oder Wechselstrom
Schweißpositionen: PA ; PB ; PC ; PD ; PE ; PF
Stromstärke in Ampere (A):
2,5 x 350 mm = 50 - 90 (A)
3,2 x 350 mm = 90 - 150 (A)

Artikelnummer: 1.SPEZIAL

ab 6,99 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar
Durchmesser:

Dieser Artikel hat verschiedene Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Schweißelektroden Stahl - Spezial - E7016

AWS A5.1:

E 7016

EN ISO 2560-A:

E  38 2 B 12 H10

 

 

 

 

VDB KBSE Spezial - E7016

Die hier angebotenen Schweißelektroden entsprechen den höchsten Qualitätsstandards (Industriequalität). Weitere wichtige Informationen und Anwendungshinweise (Stromstärke, Polarität, Stückzahl pro Kilogramm) finden sie in dem von uns bereitgestellten Datenblatt welches sie in der Bildergalerie aufrufen können.

Eine Anleitung zum Schweißen bzw. verschweißen von umhüllten Elektroden sowie weitere Infos und Hilfe zu diesem Thema, finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite.
Um zu unserer Hilfeseite zu gelangen, klicken Sie bitte auf diesen Link: Elektroschweißen - Das MMA Schweißverfahren

Beschreibung:
Schweißelektroden im basisch-rutilen Doppelmantel zum Verschweißen von vielen verschiedenen Stahlarten. Diese Stabelektroden zeichnen sich durch ihre hervorragenden, mechanischen Gütewerte aus und werden in Industrie und Handwerk für Montage- oder Reparaturarbeiten von unlegierten und niedriglegierten Stählen eingesetzt. Die Elektroden lassen sich wahlweise mit Wechselstrom oder Gleichstrom (+Pol) verschweißen und zeigen ein optimales Verhalten in Zwangslage bzw. Zwangposition. Das sehr gute Schweißverhalten beim Verschweißen an Wechselstrom ist hier hervorzuheben. Die geschweißte Naht zeigt ein glattes Nahtaussehen ohne Einbrandkerben. Auf Grund der basischen Anteile in der Umhüllung, eignet sich diese Elektrode jedoch weniger für Heftarbeiten und ungeübte Schweißer. Die umhüllungsbedingten (basische Umhüllung), weniger guten Wiederzündungseigenschaften sind kein Mangel an der Elektrode oder Reklamationsgrund. Weiterhin gilt es zu beachten, die Schweißelektroden besonders trocken zu lagern. Unsere VDB KBSE Spezial Schweißelektroden sind vielseitig einsetzbar im Bereich der allgemeinem Baustähle, Feinkornbaustähle, Druckbehälterstähle so wie Beton-, Schiff- und Rohrstähle. Auch für Stahlguss der Qualität GE200, 240 ; GP 240 oder G20Mo5 ; G21Mn5 geeignet.

Betriebstemperatur: -20 °C bis + 450 °C

Grundwerkstoffe:

DIN EN 10025: S235JRG1  S235JRG2  S235JRG3  S275JR  S275J2G3  S355J2G3
DIN EN 10028-2: P235GH  P265GH  P295GH P355GH
DIN EN 10028-3 P275N  P355N  P275NH  P355NH  P275NL2  P355NL1
DIN 17100: St 37-2  St 44-2  St52-3  St50-2
DIN17175: St 35.8  St45.8  17Mn4  19Mn5  16Mo3
DIN 17102: StE255-StE 355  WStE255-WStE 355  TStE 255-TStE 355
DIN17172: StE210.7-StE360.7 TM
DIN 17155: H I   HII   17Mn4   19Mn6
Schiffbaustähle: A-B-D-E-A, 36 ,D36, E36

Sämtliche o.g. Angaben dienen der unverbindlichen Information.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

VDB Spezial KbSE Schweisselektroden Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.